Placeholder image

Gemeinderat, 25. Februar 2019

Familienfreundliche Eintrittspreise: Preisgestaltungskonzept der Verwaltung vom Gemeinderat genehmigt

newsbild_250119_big

Hand auf's Herz: Günstiger gerade für Familien geht's kaum. Das Betriebskonzept der Häfler Stadtverwaltung fürs neue Sportbad lässt kaum Wünsche offen.

Eine Familienkarte für zwölf Euro, was bei einem Erwachsenen und zwei Kindern dem regulären Eintritt entspricht, kann sich in jeder Hinsicht sehen lassen. Ein Erwachsener mit einem Kind zahlt neun Euro. Die Rabattierungsmöglichkeiten halten für alle Häfler einen individuell günstigen Preis vor, die Kombinationsmöglichkeiten sind vielfältig.

Kein Wunder, dass die geplante Preisgestaltung bei allen Fraktionen durchweg große Zustimmung fand. Wenn das neue Sportbad seinem Anspruch eines Familienbades gerecht werden soll, sind „moderate Eintrittspreise“ unverzichtbar, ein Muss. Dass die Stadt mit voraussichtlich fünf Millionen Euro Abmangel pro Jahr viel Geld wird zuzahlen müssen, bildet die unvermeidbare Kehrseite. Einstimmig wurde die Notwendigkeit gebilligt, nach spätestens zwei Jahren die Preisgestaltung und die Systematik der Öffnungszeiten zu evaluieren. Über die Details des Betriebskonzepts einschließlich der Gestaltung eines "Frauen-Saunatages" wird die künftige Betriebsleitung entscheiden.

Die CDU Gemeinderatsfraktion freut sich mit allen Häflerinnen und Häflern auf die Eröffnung. Für uns ist klar: Das Häfler Sportbad wird ein Highlihgt, es sucht - nicht allein was die Preise angeht - seinesgleichen!

Hier geht's zum Pressebericht: Schwäbische: www.schwaebische.de

Thumbnail Image 1
Placeholder image