Placeholder image
newsbild_36_100920

Friedrichshafen, 10.09.2020

Urbaner EnBW-Schnellladepark für Elektroautos: Stadt Friedrichshafen einer von 16 Pilotstandorten!

Als "weiterer Meilenstein für den Ausbau der Elektromobilität" entstehen im Rahmen des EnBW-Projektes „Urbane Schnellladeparks“ (USP-BW) in 15 großen Städten des Landes. Auch die Stadt Friedrichshafen zählt zu den 16 Pilotstandorten in Baden-Württemberg.

EnBW erweitert damit ihr deutsches Schnellladenetz, das derzeit aus mehr als 400 Standorten besteht und bis 2021 auf etwa 1.000 Standorte ausgebaut werden soll.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_35_030920
Friedrichshafen, 03.09.2020

Was passiert mit unserem Geld: Städtische Haushaltssatzung mit Haushaltsplan für das Jahr 2020 als Download!

Wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie hat der Gemeinderat den Haushaltsentwurf vom Dezember 2019 für das Jahr 2020 durch Beschluss vom 29.06.2020 angepasst.

Die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan für das Jahr 2020 liefert den genauen Überblick über das vorhandene Vermögen, die Schuldenlast und über den Wert der kommunalen Leistungen Im Rahmen der DOPPIK, des neuen Rechnungswesens. Damit sind die finanziellen Spielräume und strategischen Schwerpunkte für das Jahr 2020 gesetzt.

Der Haushaltsplan 2020 für den städt. Haushalt (Band I) und den der Zeppelin-Stiftung (Band II) stehen zum Download bereit auf:

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_34_150820
Friedrichshafen, 15.08.2020

„Endspurt“ am Colsmanknoten: Bauarbeiten bis 31. Oktober 20!

Die Bauarbeiten am Colsmanknoten für den künftigen Verkehr der B 31 neu beginnen kommenden Montag, 17. August, sie dauern voraussichtlich bis Ende Oktober. Due Baustelle ist der Startschuss für den ersten Bauabschnitt, der dazu dient, den Colsmanknoten an den künftigen Verkehr der B 31 neu anzupassen. Dazu muss die Fahrbahn der Colsmanstraße eingeengt und der Verkehr „verschwenkt“ werden.

Weiter werden die Straße „Am Sportpark“ und darüber hinaus der parallel verlaufende Geh- und Radweg gesperrt.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_33_110820
Friedrichshafen, 11.08.2020

Neuer Mietspiegel 2020 auf www.mietspiegel.friedrichshafen.de!

Seit kurzem ist der neue Mietspiegel für Friedrichshafen online abrufbar. Er gibt Auskunft über die ortsübliche Miete. Aktuell existieren ca. 16.000 Mietwohnungen auf dem Friedrichshafener Wohnungsmarkt, Tendenz steigend. Der Häfler‘ Mietspiegel bietet Übersicht über die in Friedrichshafen, seinen Ortsteilen und in den Ortschaften ortsüblichen Mieten verschiedener Wohnungstypen, Ausstattung und Beschaffenheit.

Der Mietspiegel 2020 wurde vom Gemeinderat der Stadt Friedrichshafen beschlossen und von Haus & Grund Friedrichshafen e. V. als Vermieterorganisation wie auch von Mieterverein Oberschwaben e.V. ausdrücklich als „qualifizierter Mietspiegel“ anerkannt.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_32_160720
Friedrichshafen, 16.07.2020

Haushalt der Stadt Friedrichshafen und der Zeppelin-Stiftung für das Jahr 2020 online abrufbar!

Der Haushaltsplan 2020 für den städt. Haushalt (Band I) sowie für den der Zeppelin-Stiftung (Band II) stehen mit allen Bestandteilen und Anlagen Im Internet zum Download bereit. Der Gemeinderat hat die Haushaltssatzung mit Haushaltsplan für das Jahr 2020 am 29.06.2020 in öffentlicher Sitzung beraten und beschlossen. Basis war der Haushaltsentwurf vom Dezember 2019, der aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie angepasst wurde.

Die Haushaltssatzung kann nach Genehmigung durch das Regierungspräsidium Tübingen sowie darauffolgender öffentlicher Bekanntmachung und Auslegung in Kraft Treten.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_31_190620
Friedrichshafen, 19.06.2020

"Man kann schon den schlimmen Eindruck bekommen, dass bald nur noch die Bäume zählen und die Menschen nicht mehr" (Mirjam Hornung, CDU)

Der Bericht aus der Schwäbischen zur jüngsten Sitzung des Ausschusses "Planen Bauen Umwelt" im Gemeinderat der Stadt Friedrichshafen spricht Bände.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_30_050620
Berlin, 05.06.2020

Ergebnisse Koalitionsausschuss: Echtes Kraftpaket für Kommunen und damit auch für Friedrichshafen!

Die gestrigen Beschlüsse des Koalitionsausschusses sind ein echtes Kraftpaket für Deutschland – und vor allem auch für Deutschlands Kommunen. Die CDU-geführte Bundesregierung wird die Kommunen im Milliardenumfang unterstützen und sie mit den Folgen der Corona-Pandemie nicht allein lassen.

Das hilft auch unserer Stadt und dem Landkreis nachhaltig, mit neuer Kraft und Zuversicht aus der Corona-Krise herauszukommen.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_29_020620
Gemeinderat, 02.06.2020

Die vorzeitige Teilfreigabe der B31 neu der B 31-neu zwischen Immenstaad und FN-West „zu Lasten Dritter“ lehnen wir nach wie vor ab!

Die vorzeitige Freigabe der B 31-neu zwischen Immenstaad und FN-West hiesse in der Konsequenz 9000 Fahrzeuge am Tag auf dann überlastete Strassen durch Sparbruck, Waggershausen und an der Ludwig-Dürr-Schule vorbei zu quetschen: Eine negative Folge und unnötige Zumutung für die Betroffenen und verkehrliche Mehrbelastung, um Strassen „ein halbes Jahr früher als geplant anderswo vom Verkehr zu entlasten“, wie DEGES und Stadtverwaltung bislang argumentieren, wäre ein „Geschenk zu Lasten Dritter“.

Dass ein „Gutachten“ etwas grundsätzlich anderes ergeben kann, dessen Inhalt bislang nicht präsentiert wurde, ist schwerlich vorstellbar. Lassen wir uns mal überraschen.

Für die CDU Fraktion
Achim Brotzer

SZ-Bericht zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_28_300520
Gemeinderat, 30.05.2020

"Und es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich verteilten; auf jeden von ihnen ließ sich eine nieder. Und alle wurden vom Heiligen Geist erfüllt und begannen, in anderen Sprachen zu reden." (Apg 2,3f.)

Gesegnete Pfingsten und ein gutes Miteinander gerade in diesen Zeiten.

trennlinie_09 
newsbild_27_230420

Friedrichshafen, 28.05.2020

Jüngste "Lockerungs"-Aktualisierung der Corona-Verordnung ab 01. Juni: Geburtstagsfeiern, Private Treffen, Veranstaltungen? Was genau ist zulässig, was noch immer "verboten"?

"Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht", könnte man zugegeben polemisch fragen. Die jüngste Aktualisierung der Corona-Verordnung des Landes Bd.-Württemberg ist alles andere als leicht verständlich. Wir haben uns mal die Mühe gemacht, sie eingehend zu studieren, um die Vorschriften gerade auch im Hinblick auf Fragen zu geplanten Geburtstagsfeiern, privaten Treffen und Veranstaltungen „auszuwerten“.

Danach sind drei Fälle zu unterscheiden ...

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_34_210520
Friedrichshafen, 21.05.2020

Städtische Hilfe beim Helfen, Zuschüsse für Helfer: Jetzt formlos beantragen!

Wer grundsätzlich oder auch nur während der Corona-Zeit anderen gezielt Hilfe und Unterstützung anbietet – als Verein, Initiative oder Einzelperson – kann für solches bürgerschaftliches Engagement in Friedrichshafen einen Zuschuss beantragen. Die Stadt will so „Helfern helfen, zu helfen“.

Für das Engagement im Zusammenhang mit Corona können die Anträge sogar formlos auch per E-Mail gestellt werden.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_33_070420
Friedrichshafen, 07.05.2020

SCHWÄBISCHE/Martin Hennings fragt, CDU Fraktion antwortet: "Der Gemeinderat tagt wieder ... "

Lieber Herr Hennings,

danke für Ihre Fragen, die wir wie folgt beantworten möchten ...


Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_32_070520
Friedrichshafen, 07.05.2020

ENTWURF des Stufenfahrplans für Baden-Württemberg zur schrittweisen Lockerung der Corona-Beschränkungen!

Der Entwurf des Stufenplans soll in Kürze vom Kabinett der Landesregierung verabschiedet werden. In Details können sich noch Änderungen ergeben.

Öffnungen und Lockerungen sind umso schneller möglich, je besser sich die Infektionszahlen entwickeln.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_31_050520
Friedrichshafen, 05.05.2020

SÜDKURIER fragt, CDU Fraktion antwortet: "Wie seht Ihr das Verweil- bzw. Aufenthaltsverbot auf den öffentlichen See- und Grünflächen der Stadt?

Zusammenhängende Antwort der CDU Fraktion ...

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_30_020520
Gemeinderat, 02.05.2020

Achim Brotzer (CDU): „Ein genehmigungsfähiger „Not“-Haushalt mit arbeitsfähiger Verwaltung ist mitten in der Krise wichtiger, als im Gemeinderat Debatten über 103 Anträge der Fraktionen zu führen. Die Rücknahme nur eines Teils der Anträge - wie manche meinen - ist dazu nicht genug.“

Gemeinsame Pressemitteilung der Gemeinderatsfraktionen CDU, SPD/Linke, Freie Wähler, FDP, ÖPD/parteilos: ALLE 103 Haushaltsanträge ALLER Fraktionen bis 2021 zurückstellen. Städtischer Nothaushalt Gebot der Stunde!

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_29_270420
Friedrichshafen, 27.04.2020

Achim Brotzer (CDU) zur Zwangspause des Gemeinderats: „Es fehlt einfach die persönliche Begegnung. Dass für 2020 ein städtischer Nothaushalt ansteht, dürfte jedem klar sein“

Der Südkurier/ Kati Cuko hat sie Gemeinderatsfraktionen befragt, wie sie die "Corona-Zwangspause" der Kommunlpolitik bislang erlebt haben und welche „Erwartungen wir für die nächsten Wochen haben. Hier die Antworten unserer CDU-Fraktion ...

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_28_270420
Friedrichshafen, 27.04.2020

Corona-Regeln Uferpark: Verweilen auf Parkbänken seit heute wieder erlaubt!

Ab heute dürfen die Sitzbänke im Uferpark vom Antoniusplatz bis zum Ausgang Graf-Zeppelin-Haus wieder genutzt werden. Gleiches gilt für die Sitzstufen im Bereich Gondelhafen beim Antoniuseck, auch sie dürfen wieder genutzt werden. Wobei sowohl auf Bänken als auch auf den Sitzstufen die Regeln des Landes zum Abstandhalten und zur Kontaktbeschränkung, also maximal zwei bzw. im Familienverband zu beachten sind.

Bericht zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_27_230420
Friedrichshafen, 23.04.2020

6. Änderung der Corona-Verordnung der Landesregierung, gültig ab kommenden Montag, 27. April: Maskenpflicht und Erweiterung der Kinder-Notbetreuung!

Die wesentlichen Änderungen sind unter anderem:

Maskenpflicht: 
Personen ab dem 6. Lebensjahr müssen im öffentlichen Personennahverkehr, also zum Beispiel in U-Bahnen und Bussen sowie an Bahn- und Bussteigen, in Läden und Einkaufszentren eine Alltagsmaske oder andere Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_26_170420
Friedrichshafen, 17.04.2020

Städtische Corona-Soforthilfe: Gemeinderat beschließt finanzielle Entlastung von Grundsteuern, Kita- und Musikschulgebühren. Und hilft mit Förderbudget von 100.000 EUR beim unbürokratischen Helfen!

Der Gemeinderat hat Umlaufbeschlüsse gefasst, die zur Entlastung von Steuer- und Gebührenpflichtiger beitragen und das bürgerschaftliche Engagement fördern.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_25_090420
Gemeinderat, 09.04.2020

Ein hoffnungsvolles Osterfest in dieser schwierigen Zeit.

Liebe Leser, liebe Freundinnen und Freunde,

die Corona-Krise ändert alles: Ein ungewohntes Osterfest ohne Kirchenmessen, Besuche, Familienfeiern. Familien auf der ganzen Welt trauern um Angehörige, bangen um ihre Liebsten, die Sorge um Betriebe und Arbeitsplätze, unsere wirtschaftliche Existenz, prägt diese Tage und Wochen. Das tückische Virus scheint allgegenwärtig.

Und dennoch: Das Osterfest ist und bleibt das Hochfest der Hoffnung für uns Christen. Unser Glaube an das Opfer und die Auferstehung Jesu prägt unsere Hoffnung, dass der Tod nicht das letzte Wort hat. „Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit“, sagt uns das Neue Testament (2. Timotheus 1,7).

Gemeinsam kämpfen wir gegen einen unsichtbaren Gegner. Wir alle spüren, wie stark die aktuellen Massnahmen unser gesellschaftliches und wirtschaftliches Leben einschränken und bedrohen. Das kann, darf und wird kein Dauerzustand sein. Wenn wir weiter gemeinsam entschlossen handeln und zusammen halten, können und werden wir diese Krise meistern, den Kampf gegen „Corona“ vereint gewinnen.

Als Christinnen und Christen glauben wir fest an die österliche Botschaft der Hoffnung.

Wir wünschen Euch allen, Ihnen und Ihren Familien, ein gesegnetes Osterfest!

Eure/Ihre

CDU Gemeinderatsfraktion Friedrichshafen
Achim Brotzer (Vors.)

trennlinie_09 
newsbild_24_040420
Friedrichshafen, 02.04.2020

Das öffentliche Leben der Stadt Friedrichshafen steht in weiten Teilen still. Und die Kommunalpolitik? Fragen der Schwäbischen - Martin Hennings - an die Vorsitzenden der Gemeinderatsfraktionen!

"Die Stadt steht an vielen Stellen still, auch die Kommunalpolitik. Weil aber das Leben in Friedrichshafen auch nach der Corona-Pandemie weitergehen wird und soll, haben wir die Zeit ohne Rats- und Ausschusssitzungen genutzt, um die Vorsitzenden der Fraktionen eine erste Bilanz der Arbeit im neu gewählten Gremium ziehen zu lassen."

Den Anfang macht Achim Brotzer von der CDU, der die Fragen von Martin Hennings beantwortet – und dabei am Thema Corona nicht vorbeikommt.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_23_310320-2
Friedrichshafen, 31.03.2020

Soforthilfen jetzt auch für Landwirte, Forstwirte und Gartenbauer!

Gerade in diesen Zeiten wird deutlich, wie wichtig eine flächendeckend bäuerliche und regionale Landwirtschaft ist.

Kleinen Betrieben greifen wir in diesem Sinne unter die Arme und helfen ihnen, akute Liquiditätsengpässe zu überbrücken. Das sichert Existenzen. Unsere heimische Erzeugung zu unterstützen und aufrecht zu erhalten ist in unser aller Interesse.“ - Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_21_310320-1
Friedrichshafen, 30.03.2020

Wichtig! Der Weg für Soforthilfen ist frei!

Jetzt schnell und unbürokratisch Soforthilfen für Soloselbstständige, Kleinunternehmer, Freiberufler und Landwirte durch die Länder sichern!

Ab heute stehen die notwendigen Gelder und Anträge bereit. Eine Übersicht zu Ansprechpartnern und Antragsstellen finden Sie hier: https://www.bmwi.de

Weitere Antworten zu allgemeinen Fragen, hier >>>

trennlinie_09 
newsbild_21_290320
Gemeinderat, 29.03.2020

Als Häflerinnen und Häfler symbolisch Hand in Hand. Mit gelebter Solidarität, Nächstenliebe und Gottesvertrauen können und werden wir diese Prüfung bestehen!

Die Welt ist von einer heimtückischen Gefahr betroffen.

An uns alle, die sich um ihre Eltern und Großeltern sorgen, die um ihren Arbeitsplatz Angst haben, die als Betriebsinhaber und Selbstständige zweifeln, wie es weitergehen kann, geht der Ruf: Wir halten zusammen!

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_20_280320
Friedrichshafen, 28.03.2020

„Solidarität und Verantwortung füreinander sind unsere besonderen Stärken. Die Hilfe für unsere Nächsten ist heute so wichtig wie nie!“ (Oberbürgermeister Brand)

Danken möchte ich allen, die unter erschwerten Bedingungen in Berufen arbeiten, die für uns gegenwärtig besonders wichtig sind. Danken möchte ich auch allen Freiwilligen, die Einkäufe, Besorgungen oder Botengänge für Menschen, die Hilfe brauchen, übernehmen.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_19_260320
Friedrichshafen, 26.03.2020

Für unsere Älteren und pfelegende Angehörige: Instutuionelle Einkaufshilfen!

Dass Angehörige, Nachbarn und Freunde für Ihre Lieben Einkaufen gehen, ist sonnenklar, falls sie nicht selber unter Quarantäne stehen.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_18_260320
Friedrichshafen, 26.03.2020

Hilfe anbieten, Hilfe finden: Häflerinnen und Häfler halten zusammen Das sind klasse Initiativen!

Aktuell gilt für viele, bleibt bitte, bitte zu Hause!

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_17_240320
Friedrichshafen, 24.03.2020

WEGWEISER STATT INFOFLUT: Überblick über Coronavirus-Soforthilfen (Stand 24.03.2020), Infos für Arbeitnehmer, Unternehmen und Selbstständige*

Die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis* bietet auf ihrer Website einen schnellen Überblick AUS SERIÖSEN QUELLEN (!) über die aktuellen Hilfsangebote und Unterstützungsmaßnahmen für die Wirtschaft, vor allem auch für die kleineren Unternehmen und Selbstständige.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_16_230320
Friedrichshafen, 23.03.2020

Welche Geschäfte seit 23. März geöffnet bleiben dürfen. Und welche schließen müssen: Auslegungshinweise der Landesregierung!

Das MINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFT, ARBEIT UND WOHNUNGSBAU hat Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung (Stand 22.03.2020, 24:00 Uhr) veröffentlicht.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_15_210320
Friedrichshafen, 21.03.2020

Aktuelle Zahlen aus dem Bodenseekreis (Stand 21.03.20, 20.03., 19.03.20)

Das zuständige Gesundheitsamt des Landratsamts Bodenseekreis hat Informationen zum Coronavirus und weiterführende Links auf seiner Website veröffentlicht: Worauf es zunächst ankomme, sei, dass die Ausbreitung des Virus gestoppt wird. Dazu sei schnell und richtig zu handeln. Wichtig sind die Vermeidungsmaßnahmen, die die Ausbreitung zumindest bremsen sollen.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_14_190320
Gemeinderat, 19.03.2020

Es kommt es auf die Disziplin jedes Einzelnen an! Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Pandemie

Im Kampf gegen das Coronavirus sind entschlossene Massnahmen geboten: Das erfordert unser aller Tatkraft, Besonnenheit und Ausdauer. Aktuell kommt es BESONDERS auf DISZIPLIN und Verantwortungsbewusstein jedes Einzelnen an!

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_13_190320
Gemeinderat, 19.03.2020

Kampf dem heimtückischen Virus: "Face-to-Face" radikal reduzieren. Schützt Euch und andere, Bleibt BITTE zu Hause!

In nie gekanntem Ausmaß greift die Corona-Virus-Pandemie in unser aller Leben ein: Gebot der Stunde ist die möglichst konsequente Reduzierung der "Face-to-Face"- Kontakte laut den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und allen eindringlichen behördlichen Vorgaben und Empfehlungen.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_12_190320
Friedrichshafen, 19.03.2020

Unbürokratisch schnelle Steuererleichterungen wegen Coronavirus für Häfler’ Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler: Sofortantrag ausdrucken und ans Finanzamt abschicken!

Die Coronavirus- Pandemie bedroht neben der persönlichen Gesundheit auch die wirtschaftliche Existenz vieler Personen und Unternehmen. Egal ob der Betrieb durch Rechtsverordnung untersagt ist oder nicht: Die Ansteckungsgefahr lässt Kunden und Umsätze weg brechen. Das oberste Ziel heißt bei allen jetzt: Die Liquidität muss irgendwie gesichert werden.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_11_050320
Gemeinderat, 05.03.2020

Haushaltsantrag CDU: Umbau des alten Schulgebäudes Berg zur Nachnutzung durch Vereine, insbesondere den Musikverein Berg und den Narrenverein Berg!

Namens der CDU Gemeinderatsfraktion stellen wir folgenden Beschlussantrag: „In den Doppelhaushaushalt 2020/2021 ist für das Jahr 2020 eine Planungsrate in Höhe von 300.000 EUR zum Umbau des alten Schulgebäudes Berg zur Nachnutzung für Berger Vereine, insbesondere für den Musikverein und den Narrenverein einzustellen.“

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_10_050320
Gemeinderat, 05.03.2020

Haushaltsantrag CDU: Sanierung und Erhalt der Ailinger Haldenbergkapell als wichtiges Wahrzeichen Friedrichshafens!

Der Gemeinderat möge beschließen: „Für die Sanierung der Haldenbergkapelle werden die fehlenden Investitionsmittel über den Haushalt der Zeppelin Stiftung 2020/2021, erforderlichenfalls über den städtischen Haushalt 2020/2021 bereitgestellt. Nach aktueller Kostenschätzung handelt es sich um mindestens 47.102 EUR, die zusätzlich erforderlich sind.“

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_09_040320
Gemeinderat, 04.03.2020

Haushaltsantrag CDU: Friedhofskirche Jettenhausen – Antrag auf Sanierungszuschuss!

Der Gemeinderat möge beschließen: „Der Zuschuss der Zeppelinstiftung zur Sanierung der Friedhofskirche St. Maria Jettenhausen wird um weitere mindestens 104.976 EUR – erforderlichenfalls auch aus dem städtischen Haushalt - erhöht.“

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_08_290220
Gemeinderat, 29.02.2020

Haushaltsantrag CDU: Neubau der Rotachhalle Ailingen unaufschiebbar!

Der Gemeinderat möge beschließen: „Für den Neubau der Rotachhalle Ailingen sind eine Planungsrate in notwendiger Höhe, mindestens jedoch der Betrag in Höhe von 500.000,00 Euro, in den städtischen Haushalt 2020/2021 sowie die zur Umsetzung des Projekts erforderlichen 9 Millionen Euro in die Finanzplanung der Jahre 2022/23 einzustellen.“

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_07_220220
Friedrichshafen, 22.02.2020

Dringende Projekte statt üppiger Konzepte!

„Schwäbische“ am Samstag: Unsere Haushaltsanträge auf den Punkt!

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_06_210220
Gemeinderat, 21.02.2020

Haushaltsanträge der CDU Fraktion: Dringende Projekte statt überladener Konzepte!

Unsere Anträge zu den anstehenden Beratungen über den Doppelhaushalt 2020/2021 der Stadt Friedrichshafen sind beim Oberbürgermeister eingereicht.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_05_170220

Gemeinderat, 17.02.2020

Gemeinderatsmehrheit lehnt Gewerbegebietsoption für Hirschlatt im Regionalplan mit 21 zu 16 Stimmen ab!

In der CDU Fraktion haben wir die Diskussion sehr bewusst und intensiv geführt. Im Bemühen, nach bestem Wissen und Gewissen Pro und Contra abzuwägen.

Mit dem Ergebnis, dass es Stimmen Für und Stimmen Wider Regionalplanung für Hirschlatt gibt.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_04_280120
Gemeinderat, 28.01.2020

Mirjam Hornung (CDU): „Auch Einfamilien- und Reihenhäuser zählen bei der Wohnraumschaffung zum Pflichtprogramm!

Der Gemeinderat hat in seiner Dienstagssitzung das neue Baugebiet im Ailinger Norden. den „Bebauungsplan Reinachweg-Süd“ - auf den Weg gebracht.

Im Baugebiet sollen zwischen 50 und 75 Wohneinheiten geschaffen werden.

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_03_280120
Gemeinderat, 28.01.2020

Gemeinderatsfraktionen lehnen „Gesprächswunsch“ Schusters geschlossen ab!

Herr von Brandenstein würde gerne verhindern, dass die Stiftungsgelder den Bürgerinnen und Bürgern Friedrichshafens, seinen Vereinen und unseren Kindergärten zu Gute kommen.

Dazu will er die Zeppelin-Stiftung beherrschen und mit deren Mitteln „die Luft- und Raumfahrt fördern.“

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_02_230120
Friedrichshafen, 23. Januar 2020

Verwaltungsgericht Sigmaringen entscheidet zu Gunsten der Stadt Friedrichshafen

Gericht weist Klage des Zeppelin-Urenkels ab

Niederlage für den Urenkel des berühmten Luftschiffpioniers Zeppelin: Das Verwaltungsgericht Sigmaringen hat die Klage im Rechtsstreit um die Zeppelin-Stiftung...

Pressebericht zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_01_010120
Gemeinderat, 01. Januar 2020

Alles Gute für 2020 wünscht die CDU Gemeinderatsfraktion!

Placeholder image 
Placeholder image