Placeholder image
newsbild_08_081223
Gemeinderat, 08.12.2023

Doch kein EU-Sanierungszwang - gute Entscheidung!

Kaum zu glauben aber wahr … Manchmal werfen Berichte aus dem Gemeinderat für Aussenstehende - gelinde gesagt - eher Fragen als Antworten auf.

Ein richtige Entscheidung, wie wir finden. "Das gibt allen Haus- und Wohnungseigentümern länger Zeit und die notwendige Flexibilität, ihre Gebäude bis 2045 klimaneutral umzubauen“, bringt es der Verband Haus & Grund auf den Punkt (Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke). 

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_07_071223
Gemeinderat, 07.12.2023

Resolutionsantrag der CDU Kreistagsfraktion: "Migration"

Die CDU Kreistagsfraktion hat dem Landrat des Bodenseekreises.
Luca Prayon, einen Resolutionsentwurf zum Thema Migration übermittelt, den die Fraktion in der Sitzung des Kreistags am 13.12.2023 einbringen wird, verbunden mit dem Antrag, darüber in der Sitzung des Kreistages am 23. Januar 2024 abzustimmen. 

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_06_231023
Gemeinderat, 08.11.2023

Der Vorhang fällt, Fragen offen: 100.000 Euro kostet die Beleuchtung von 4 Zebrastreifen in der Friedrichstrasse, echt jetzt?

Kaum zu glauben aber wahr … Manchmal werfen Berichte aus dem Gemeinderat für Aussenstehende - gelinde gesagt - eher Fragen als Antworten auf.

Dass die neuen Zebrastreifen in der Friedrichstrasse sinnvoll, ja unumgänglich sind, leuchtet ein. Aber 25.000 EUR pro Stück, da reibt man sich doch die Augen: Kann das wirklich wahr sein? 

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_06_231023
Gemeinderat, 28.10.2023

Pressebericht: CDU fordert Verwaltung auf, Fahrplan zur neuen Grundsteuer vorzulegen!

SchwZ, 30.09.2023
Grundstücksbesitzer fürchten mit der Grundsteuerreform ab 2025 tiefer in die Tasche greifen zu müssen.

Die Einführung der neuen Grundsteuer ab 2025 treibt Grundstücksbesitzer um. Die CDU-Gemeinderatsfraktion fordert die Stadt auf, an möglichen Stellschrauben zu drehen. 

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_06_231023
Gemeinderat, 24.10.2023

Warum wir als CDU gegen die Flüchtlingsunterkunft "Müllerstraße/Jettenhausen" gestimmt haben!

Die Gemeinderatsmehrheit von Grünen, SPD/Linke, Freie Wähler, Netzwerk, FDP und ÖDP hat am Montag, 23.10.23, die Anmietung eines Gebäudes des Investors "Betz Baupartner" auf dem Telekom-Areal in der Müllerstraße in Jettenhausen zum Zweck der Einrichtung einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge für die Mindestdauer von 5 Jahren beschlossen.

Als CDU Fraktion haben wir die Anmietung abgelehnt und dies ausführlich begründet. Hier der Bericht der Schwäbischen Zeitung ...

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_05_241023
Gemeinderat, 24.10.2023

CDU Fraktion lehnt weitere Flüchtlingsunterkunft in der Müllerstrasse ab!

Fraktionserklärung CDU (Achim Brotzer).

Ad TOP 2 (ö): Wohnraumversorgung von geflüchteten Menschen – Anmietung Telekom-Areal (SV 2023 / V 00202/1)

Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_04_220923
Gemeinderat, 22.09.2023

Neue Grundsteuer 2025“: CDU Fraktion stellt Anträge zur Transparenz und Aufkommensneutralität für Friedrichshafen!

Ein Thema, das viele Bürger intensiv beschäftigt, sind Unsicherheiten und Befürchtungen zur Höhe der künftigen ,,neuen Grundsteuer", die ab 2025 wirksam werden wird.


Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_03_020523
Gemeinderat, 02.05.2023

Die CDU Fraktion gratuliert. Wir wünschen dem neu gewählten Dezernenten alles erdenklich Gute und eine glückliche Hand im wichtigen wie anspruchsvollen Amt!

Am Dienstag, 2. Mai 2023 wählte der Gemeinderat im ersten Wahlgang und in öffentlicher Sitzung Andreas Hein zum Bürgermeister und Leiter des Dezernats III der Stadt Friedrichshafen.


Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
newsbild_02_070323
Gemeinderat, 27.03.2023

Beratung zur Vergabe von Managementleistungen am Medizin Campus Bodensee!

Bei der Gemeinderatssitzung am Montag, 27. März ab 16.45 Uhr im Hugo-Eckener-Saal des Graf-Zeppelin-Hauses steht die Beratung zur Vergabe von Managementleistungen am Medizin Campus Bodensee (MCB) an. Weiter wird es um eine Potenzialstudie zum Fallenbrunnen Nordost als Klimaquartier gehen.


Für die CDU Fraktion:
Eduard Hager "Fraktionsgeschäftsführer"

trennlinie_09 
newsbild_01_100223
Gemeinderat, 10.02.2023

Neuer Kreisverkehr: Verwaltung greift CDU-Vorschlag von Mirjam Hornung (CDU) auf!

Den Kreuzungsbereich auf Höhe Schule St. Elisabeth umzugestalten, ist Gegenstand der Diskussion im Ausschuss für Planen, Bauen, Umwelt. Aktueller Anlass: Ein Antrag des "Netzwerks", der sich für die oberirdische Querung durch Fußgänger und Radfahrer, wodurch die Unterführung entbehrlich und die Begrünung der Kreuzung werden, heißt es im Antrag.


„Wir teilen die Meinung, dass das eine gefährliche Stelle ist und können es unterstützen, dort einen provisorischen Kreisverkehr einzurichten“, sagte Mirjam Hornung (CDU).

 
Mehr zu diesem Thema >>>

trennlinie_09 
Placeholder image